PPTP-Tunnel (IPv4 und IPv6) auf einem Asus RT N16 Router einrichten (Anleitung)

Aus Portunity Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Beitrag

Erstellt am 16.03.2012
Getestet mit Firmware version 3.0.0.3.108

Anschließen

Verbinden Sie den WAN-Port Ihres RT N16 Routers mit einem freien LAN-Port an Ihrem vorhandenen Internetrouter. Schließen Sie einen Computer per Kabel an einem LAN-Port an Ihrem RT N16 Router an.

Konfiguration

Interneteinwahl über PPTP-Tunnel

Schritt 1: Zugangsdaten eingeben

Öffnen Sie in Ihrem Browser die Adresses Ihres RT N16 Routers (Normalerweise http://192.168.1.1).

Wenn Sie sich zum ersten mit dem Router verbinden sollten Sie nun eine Benutzernamen und ein Passwort hinterlegen. Natürlich sollten Sie den Benutzernamen und das Passwort merken und/oder notieren (Sie wollen sich ja sicherlich auch nächstes Jahr in den Router einloggen können ;-)

Schritt 2: WAN-Setup für die PPTP-Einwahl

  1. Wählen Sie den Punkte WAN und stellen WAN-Verbindungstype auf PPTP
  2. WAN-IP automatisch beziehen setzen Sie auf JA wenn Sie einen aktiven DHCP im Netz haben.
    Sonst müssen Sie die Daten per Hand eingeben.
  3. Die DNS Server IP's lauten 217.144.128.34 und/oder Alternativ die 188.246.0.34
  4. Benutzername und Kennwort haben Sie nach der Bestellung erhalten (können Sie auch im Kundencenter in Ihrem gebuchten Tarif einsehen und das Passwort dort ggf. neu setzen)
  5. PPTP-Option auf NoEncryption setzen.
  6. BeiHeart-Beat- oder PPTP/L2TP-Server (VPN) tragen Sie bitte pptp.ffm.portunity.de ein.






Wichtig: Die LAN-Seite des RT N16 Routers darf nicht das gleiche IP Netz nutzen wie das LAN-Netz Ihres bestehenden Internetrouters. Sollten Sie in LAN Ihres Internetrouters bereits das Netz 192.168.1.x/24 nutzen, müssen Sie unter
LAN
ein anderes IP Netz im RT N16 Router konfigurieren. 

Schritt 3: Speichern und neu Starten

Anschließend speichern wir die Einstellungen unten mitte durch klicken auf Anwenden. Anschließend sollte sich der Router einwählen (ggf. muss der Router einmal neu gestartet werden).

Schritt 4: Testen

Anschließend sollten Sie im Browser folgenden Link http://www.portunity.de/access/ip.html aufrufen um Ihre statische öffentliche IP-Adresse des gebuchten Tarifs angezeigt zubekommen. Wenn Sie feststellen möchten ob Sie von außen erreichbar sind können Sie dies mit diesem Link http://www.portunity.de/s/Z testen (ping von außen).

Konfiguration für IPv6

Schritt 1: Einstellen

  1. Verbindungstyp: Native
  2. Schnittstelle: PPP
  3. IPv6 IP Setting hier sind die auf der Lan Seite anliegenden Adressen einzutragen.
  4. IPv6 DNS Setting hier sind unsere DNS Server einzutragen (2a02:a00:f::c2 und/oder 2a02:a00::c1)
    wichtig hierbei ist das an einer stelle 2 mal Doppelpunkt ein zu tragen ist.
  5. Enable Router Advertisement Aktivieren
  6. Wichtig Sie müssen unter dem Hauptpunkt Firewall die Option Auf Ping-Anfragen über WAN reagieren? auf JA setzen


Image:VPN-Tunnel over IPv6 RT N16.png

Schritt 2: TEST

Anschließend sollten Sie im Browser folgenden Link http://www.portunity.de/access/ip.html aufrufen um Ihre statische öffentliche IP-Adresse des gebuchten Tarifs angezeigt zubekommen. Alternativ können Sie auch http://meineipv6.de/ verwenden. Hier wird Ihnen Ihre neue IPv6 Adresse angezeigt. Wenn Sie feststellen möchten ob Sie von außen erreichbar sind, können Sie dies mit diesem Link http://www.portunity.de/s/Z testen.

LocalSuite
LocalSuite: Sammlung von Tools für Ihr lokales Unternehmen - Schwerpunkte sind die Digitalisierung von Prozessabläufen und die Module für cleveres Online-Marketing.
Konferenzen.eu
Jetzt eine Telefonkonferenz starten? Schnell, keine Anmeldung erforderlich, kostenlos, normale Festnetznummer und sofort einsatzbereit: www.konferenzen.eu
MusikAnsagen.de
Individuelle musikalische Ansagen für Anrufbeantworter, Warteschleifen, Sprachmenüs und sonstige Telefonie-Anwendungen.
faxnummer.de
Mit dem kostenlosen Faxnummern - Service von Portunity erhalten Sie eine echte Ortnetz-Rufnummer und können sich so Ihre Faxe bequem per eMail zustellen lassen.
BankdatenCheck.de
Mit dem Webservice von BankdatenCheck.de können aus eigenen Applikationen aus dem Shop- und eCommerce-Umfeld Eingaben von Bankdaten auf Plausibilität überprüft werden.
Persönliche Werkzeuge