Produkte / Tarife von Portunity passend zu diesem Wiki-Artikel:

VPN-Tunnel via PPTP- und OpenVPN-Protokoll
Bereits ab 0,00 Euro gibt es von Portunity Tunnel mit festen IP-Adressen


OpenVPN-Tunnel (IPv4) unter Windows Vista oder Windows 7 einrichten (Anleitung)

Aus Portunity Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
  • Betriebssystem: Windows XP, Vista 32Bit Service Pack 1, Windows 7
  • Screenshots: Windows Vista
  • Datum: 31.03.2010

Inhaltsverzeichnis

Wichtiger Hinweis zu Firewalls

Sollte die OpenVPN-Verbindung nicht aufgebaut werden können oder immer wieder nach kurzer Zeit zusammenbrechen, prüfen Sie bitte ob Ihr Router ICMP-Pakete verwirft. Diese sollten Sie zumindest von und zu unserem Tunnelserver akzeptieren, um einen störungsfreien Betrieb zu gewährleisten. ICMP ist mehr als "nur Ping" und wird vielmehr auch genutzt, um die MTU der Gegenstelle zu erfragen oder herauszufinden ob ein Port bereits genutzt wird. Im Zusammenhang mit Tunnelprotokollen ist es daher wirklich wichtig, dass diese Informationen übermittelt werden können.


Schritt 1: Installation von OpenVPN

Bitte laden Sie sich den OpenVPN Windows Installer aus dem Community Bereich von der openvpn.net in der aktuellen Version herunter und installieren diese mit den Standard Einstellungen.

Download Link: http://openvpn.net

  • Für externe Inhalte sind wir nicht verantwortlich.
  • Sollte der Link nicht funktionieren, senden Sie uns bitte eine E-Mail. Danke)


Schritt 2: Den VPN-Tunnel Konfigurieren

Nach der Installation laden Sie sich die Konfigurationsdaten herunter und entpacken Sie nach C:\Programme\OpenVPN\config\. Sie finden diese in der ISP-Suite, Speeddrive Tarif und Zugangskonfiguration.Wichtig! Bitte öffnen Sie die Datei portunity.ovpn und ersetzen in der Zeile "remote <OpenVPN-Server> 1194" das <OpenVPN-Server> durch die im Produkt unter: Konfiguration->Info->OpenVPN-Server angegebene Adresse.


Datei:Isp-vpn1.PNG

Datei:Isp-vpn2.PNG



Schritt 3: Starten des Tunnels

Wenn noch nicht geschehen starten Sie bitte die OpenVPN-GUI über

 Start -> Alle Programme -> OpenVPN -> OpenVPN GUI

Wichtig: Das Programm muss als Administrator gestartet werden. Dies funktioniert in dem Sie mit der rechten Maustaste auf das Programm Symbol klicken und die Option Als Administrator ausführen auswählen.

Image:Ovpn-start-gui.JPG


Anschließend sehen Sie ein kleines Tray Icon das Sie bitte mit der rechten Maus Taste anklicken.

Image:Ovpn-tray-off.JPG


Wählen Sie anschließend "Portunity -> Connect"

Image:Ovpn-connect-tunnel.JPG


Geben Sie nun Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein

Danach wird der Tunnel automatisch verbunden und Sie sollten kurz folgendes Fenster mit der Ihnen Fest zugewiesenen IP sehen.


Image:Ovpn-connected.JPG


Wenn es wieder erwartend Schwierigkeiten gibt, dann wenden Sie sich bitte einfach an unsere Supportmöglichkeiten. Wir helfen Ihnen gerne.

Schritt 4: Automatischer Login

Wenn Sie nicht jedes mal nach dem Starten des Tunnels Ihren Benutzernamen und Ihre Passwort eingeben wollen, können Sie diese auch in eine extra Datei z.B. "portunity.login" im Konfigurationsverzeichnis speichern. Hierzu legen Sie bitte im Verzeichnis C:\Programme\OpenVPN\config\portunity\ eine Datei portunity.login an. Tragen in dieser Datei in der erste Zeile Ihren Benutzernamen und in der zweiten Zeile Ihr Passwort ein.

Nun öffnen Sie bitte die OpenVPN Konfiguration für Portunity C:\Programme\OpenVPN\config\portunity\portunity.ovpn und ergänzen die Zeile auth-user-pass um portunity.login

...
## Zugangsdaten aus einer Datei lesen
auth-user-pass portunity.login
...

Produkte / Tarife von Portunity passend zu diesem Wiki-Artikel:

VPN-Tunnel via PPTP- und OpenVPN-Protokoll
Bereits ab 0,00 Euro gibt es von Portunity Tunnel mit festen IP-Adressen


Persönliche Werkzeuge